evi
Hiqûq, Siyaset, Tekoşîna Gerîla...
Pirsgirêka Turk – Kurda bû sedemê windakirina bi hezara
mirovan ji her du aliya, lê di heman demê de bingehek xûrt ji
peydabûna Tevgera Jina Kurd re ava kir.
Filîmê HÊVÎ, jan, xewn û xeyal, hêviyên 4 jinên tekoşer ên
Kurd ku her yekê ji aliyekê ve tekoşerî dikirin û di serdemên
jiyana xwe de li heman rêçikê rastî hev dihatin, Eren Keskîn,
Gültan Kışanak, Aysel Tûxlûk û Sakîne Cansiz a ku di Çilê 2013
an de li Parîsê bi du rêhevalên xwe re hatibû qetilkirin vedibêje.
evi
Ein Film von Yüksel Yavuz
Deutschland 2013, 99 Minuten
Türkisch, Kurdisch mit deutschen Untertiteln
HOPE
HOFFNUNG
UMUT
regie/buch YÜKSEL YAVUZ
kamera CEMİL KIZILDAĞ
schnitt CEMİL KIZILDAĞ, FRANZISKA VON BERLEPSCH
mischung PIERRE BRAND
farbkorrektur MARTIN HECKMANN
untertitelung SUBS HAMBURG
dcp-mastering HECKMANN UND THIELE
produktion ZÜLFİYE AKKULAK
Ab 6. März im Kino
Hukuk, Siyaset, Gerilla Mücadelesi...
evi
Türk-Kürt sorunu her iki taraftan binlerce insanın yaşamını
kaybetmesine neden oldu, ama aynı zamanda gittikçe güçlenen Kürt Kadın Hareketi‘nin doğmasına da zemin hazırladı.
HÊVÎ, farklı alanlarda mücadele eden ama aynı zamanda
hayatlarının bir döneminde yolları kesişen 4 kürt kadını
Eren Keskin, Gültan Kışanak, Aysel Tuğluk ve Ocak 2013 de
Paris‘te iki kadın arkadaşıyla birlikte katledilen Sakine Cansız‘ın
acılarını, özlemlerini ve umutlarını anlatan bir film.
www.newafilm.net
NEWA FILM
ein film von yüksel yavuz
eren keskin gültan kışanak
aysel tuğluk osman baydemir leyla zana
metin cansız mustafa karasu
nuran maraşlı fatma adır sozdar avesta
Gültan Kışanak, Abgeordnete, Co-Vorsitzende der BDP
(Partei für Frieden und Demokratie)
Eren Keskin, Anwältin / Menschenrechtlerin
Aysel Tuğluk, Anwältin / Abgeordnete
Recht, Politik, Guerillakampf...
Was machen die Frauen, wenn sich ihr Volk für ihre bedrohte
Existenz im Aufstand befindet und gegen die Unterdrückung
Widerstand leistet? Der Film HÊVÎ portraitiert vier Kurdinnen,
die auf sehr verschiedene Weise ihre Antwort auf diese Frage
gefunden haben.
Die Menschenrechtsaktivistin Eren Keskin berichtet sehr
persönlich von ihren Erinnerungen als Anwältin in den 90er
Jahren, von Menschenrechtsverletzungen besonders an
kurdischen Frauen, als der bewaffnete Krieg zwischen den
kurdischen Guerillas und dem türkischen Staat immer heftiger
wurde und der Staat sexuelle Gewalt gegen Frauen als Mittel
der Kriegspolitik einsetzte.
Die Politikerinnen Gültan Kışanak und Aysel Tuğluk schildern
den unermüdlichen Kampf der Kurden, trotz staatlicher
Repressalien sich auf der demokratischen politischen Bühne
zu etablieren. Der Film begleitet sie, während sie sich aus
Solidarität dem Hungerstreik der politischen Gefangenen
anschließen.
Sakine Cansız (Sara), ehemalige Guerillakämpferin / kurdische Politikerin
Die ehemalige Guerillakämpferin und politische Aktivistin
Sakine Cansız wurde während der Dreharbeiten zu diesem
Film zusammen mit zwei ihrer Freundinnen in Paris ermordet.
Schon zu ihrer Lebzeiten war sie eine Ikone des kurdischen
Widerstandes. Der Film erzählt von ihrem Leben und geht der
Frage nach, warum sie ermordet wurde.
Download

İ.Ü. Su Ürünleri Fakültesi öğretim üyesi odalarında kullanılmak